Untersuchungsausschuss – Ergänzung des Beschlusses des Landtages vom 28. April 2016 über die Einsetzung und Ausstattung eines Untersuchungsausschusses zur "Organisierten rechtsextremen Gewalt und Behördenhandeln, vor allem zum Komplex Nationalsozialistischer Untergrund (NSU)" (Drucksache 6/3993-B)

Untersuchungsausschuss – Ergänzung des Beschlusses des Landtages vom 28. April 2016 über die Einsetzung und Ausstattung eines Untersuchungsausschusses zur "Organisierten rechtsextremen Gewalt und Behördenhandeln, vor allem zum Komplex Nationalsozialistischer Untergrund (NSU)" (Drucksache 6/3993-B)

– Bezug: Antrag (AfD) Drucksache 6/5042 07.09.2016 (2 S.) PDF
Quelle: Landtagsarbeit der AfD

Politischer Stammtisch am 06.09.16 in Lübben/Lehningsberg

Unser Kreisverband der Alternative für Deutschland lädt Sie recht herzlich zu unserem nächsten politischen Stammtisch ein. Jeder interessierte Bürger ist uns zu einem offenen demokratischen Diskussionsaustausch herzlich willkommen.
Unser Stammtisch findet jeden ersten Dienstag im Monat statt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

ÄNDERN SIE NICHT IHRE MEINUNG, ÄNDERN SIE DIE POLITIK!

Donnerstag, 06. September 2016
19.00 Uhr
Restaurant „Lehnigksberg“
Lehnigksberg 1
15907 Lübben (Spreewald)

Sommerfest des AfD-Kreisverbandes Dahme-Spreewald, 13.08.2016

Mit Kaiserwetter empfing der AfD-Kreisverband Dahme-Spreewald zu seinem Sommerfest. Im herrlichen Unterspreewald hatte er zu Wildschweinessen, Kahnfahrt und Kaffeetafel eingeladen. Viele Mitglieder und Gäste mit ihren Familien und Kindern nutzten den Tag, um bei lockeren Gesprächen und erfrischender Kahnfahrt einen entspannten und angenehmen Sommertag zu verbringen. Unsere Feiergesellschaft, mit Buffet und Bierbänken, breitete sich unter schattigen Bäumen zwischen dem Spreearm und den saftiger Wiesen aus. Die Ausflugsgaststätte gleich nebenan stellte die Getränkeversorgung sicher.

Pünktlich zum Mittag kam das Wildschwein auf den Tisch – herzhaftes und zartes Wildbret, eine Woche zuvor noch quicklebendig durch den Wald gestöbert, gebacken und kombiniert mit frischem Landbrot und sahnigem Sauerkraut. Danach stiegen die Parteifreunde und Gäste in die Spreewaldkähne und ließen sich durch die Kanäle fahren. Der Kahnführer, immer mit einem flotten Spruch auf den Lippen, unterhielt die Passagiere bald heiter, bald mit Anekdoten oder Erläuterungen zu Wolf, Biber und Co.

Nach der Kahnfahrt gab es Kaffee und Kuchen, der von unseren Mitgliedern selbst gebacken wurde. Mit der Eigenproduktion wurde sichergestellt, dass es schmeckt, was es auch außerordentlich tat. Die gesellige Zusammenkunft ging bis zum Abend. Sie hat uns wieder jenseits der täglichen politischen Arbeit heitere Stunden beschert. Damit ließ der AfD-KV DS die Sommerferien ausklingen, um ab September wieder frisch an die Aufgaben zu gehen.

Wahlkampf in Mecklenburg Vorpommern

Der stellv. Landesvorsitzende Andreas Kalbitz und der Kreisvorsitzende Steffen Kotré unterstützen den Wahlkampf in Mecklenburg-Vorpommern.
In Brüel stellte sich die AfD den Bürgern. Wie in Brandenburg sind auch im Norden die gleichen Probleme: mangelnde Demokratie, keine politische Einbeziehung der Bürger und Sozialabbau.
Die AfD stößt auf viel Zuspruch und setzt ihre Tour fort.
Mut zur Wahrheit.