Politischer Stammtisch in Eichwalde

Wir möchte Sie herzlichst am 06. Oktober 2021, um 19 Uhr in das Restaurant ,,Ratskeller Santorini“ in Eichwalde zum Bürgertreff einladen. Zu Gast: Birgit Bessin. Stellv. Landesvorsitzende AfD-Brandenburg

https://www.restaurant-santorini.com/

Gauland kommt – Bürgerdialog in KW

Kurz vor der entscheidenden Bundestagswahl kommen wir nochmal ins Gespräch. Dr. Gauland, Ehrenvorsitzender der AfD und Fraktionsvorsitzender in der Bundestagsfraktion, gibt sich die Ehre und stellt sich Ihren Fragen. Kommen Sie gerne vorbei. Zur besseren Planung bitten wir um eine Anmeldung unter steffen.kotre.ma70@bundestag.de

Steffen Kotré wird als Bundestagsabgeordneter und Kreisvorsitzender in LDS den Abend leiten.

Zeit: Donnerstag, den 23. September 2021,
ab 19:00 Uhr
Ort: Dorfgemeinschaftshaus Diepensee
Hauptstraße 10
15711 Königs Wusterhausen

7. September in Bestensee – AfD vor Ort

Sie wollen mit der AfD sprechen? Kein Problem!

Unser Ortsverband #Bestensee freut sich, den stellvertretenden Bundesvorsitzenden Stephan Brandner am 7. September begrüßen zu dürfen.
Bei dieser Veranstaltung werden mit Steffen Kotré MdB, der wirtschaftspolitische Sprecher der Bundestagsfraktion, sowie Dennis Hohloch, der parlamentarische Geschäftsführer der AfD Landtagsfraktion, weitere hochkarätige Redner auftreten.
Der Vorsitzende des Ortsverbandes Oliver Calov wird die #Bürgersprechstunde moderieren und eine Rede halten
.

Wir heißen alle lnteressierten herzlich willkommen. 

Chrupalla kommt nach Lübben!

An diesem Samstag (21. August) steuert der AfD-Bus um 12 Uhr das brandenburgische Lübben an (Am Burglehn).

Dort erwarten Sie zum Wahlkampf-Auftakt als Redner: Tino Chrupalla (Spitzenkandidat), Alexander Gauland (Spitzenkandidat für Brandenburg) sowie Steffen Kotré (ebenfalls Bundestagskandidat in Brandenburg).

Wir freuen uns über Ihr zahlreiches Erscheinen!

Informationsabend AfD

im Rahmen der aktuellen Möglichkeiten bieten wir eine Veranstaltung am 22.04.2021 an. Es können bis zu 50 Personen daran teilnehmen. Der Abend wird nach den aktuell geltenden Auflagen durchgeführt.

Steffen Kotré wird als Bundestagsabgeordneter und Kreisvorsitzender in LDS den Abend leiten.

Zeit: Donnerstag, den 22. April 2021,
ab 19:00 Uhr
Ort: Dorfgemeinschaftshaus Diepensee
Hauptstraße 10
15711 Königs Wusterhausen
Covid19: Eine Hygienekonzept liegt vor. U.a. sind fest Platzzuweisungen vorgesehen.

Informationsseminar AfD

im Rahmen der aktuellen Möglichkeiten bieten wir eine Veranstaltung am 25.02.2021 an. Es können bis zu 50 Personen daran teilnehmen. Der Abend wird nach den aktuell geltenden Auflagen durchgeführt.

Für die Teilnahme bitte vorab unter veranstaltung@afd-lds.de anmelden.

Steffen Kotré wird als Bundestagsabgeordneter und Kreisvorsitzender in LDS den Abend leiten.

Zeit: Donnerstag, den 25. Februar 2021,
ab 19:00 Uhr
Ort: Dorfgemeinschaftshaus Diepensee
Hauptstraße 10
15711 Königs Wusterhausen
Covid19: Eine Hygienekonzept liegt vor. U.a. sind fest Platzzuweisungen vorgesehen.

// Unser Gedenken zum Volkstrauertag

// Unser Gedenken zum Volkstrauertag
Lübben – Halbe – Golßen – Gallun – Deutsch Wusterhausen
Wir gedachten heute unserer Kriegstoten.
Wir bewerten an dieser Stelle nicht ihr Tun. Die Meisten von ihnen sind gefallen mit dem Selbstverständnis, ihr Leben für ihr Vaterland gelassen zu haben. Ernst Jünger sagte in einer Gedenkstunde für Verdun, dass ein Jeder die Händel dieser Zeiten bei den Seinen ausgetragen habe.
Diese Händel haben nicht sie, die Soldaten der Kriegsparteien, in die Welt gesetzt. Es waren die Mächtigen, die die Kriegsmaschinerie ins Laufen gebracht haben.
Auch heute sehen wir wieder Anfänge dieser Bestrebungen. Die Toten mahnen uns, daß wir uns heute gegen Kriegstreiberei und Hetze zwischen den Ländern einsetzen. Gerade wir Deutschen wissen, daß ein gutes Verhältnis zu Rußland notwendig ist.
Die AfD ist eine Friedenspartei und eine Volkspartei. Sie wird alles daransetzen, daß die Völker Europas nicht mehr gegeneinander aufgehetzt werden. Dies geben uns unsere Kriegstoten mit auf den Weg. Ihnen gedachten wir heute. Im Tode sind alle gleich.

// Kreistagsfraktion setzt Zeichen – von der Stasi bis zum Verfassungsschutz

// Kreistagsfraktion setzt Zeichen – von der Stasi bis zum Verfassungsschutz
Zum 30. Jubiläum der Wiedervereinigung brachte die AfD-Fraktion am 28.10. 2020 einen kontroversen Antrag ein. Dieser sah vor Transparenz bei etwaigen hauptamtlichen oder inoffiziellen Stasi-Tätigkeiten zu schaffen.
Die Fraktionen SPD und CDU/FDP/Bauern machten sich den Antrag zu eigen und erweiterten ihn. Der einbringende AfD-Fraktionär Benjamin Filter erklärt dazu:
„Der Erweiterung auf Prüfung etwaiger verfassungsfeindlicher Bestrebungen und der Vorlage eines erweiterten polizeilichen Führungszeugnisses stimmen wir ohne großes Federlesen zu. Die AfD-Fraktion steht fest auf dem Boden des Grundgesetzes.“
Der erweiterte Antrag der SPD und CDU/FDP/Bauern sieht vor, auch bei den Themen Verfassungstreue und Vorstrafenregister Transparenz zu schaffen. Die Fraktionsvorsitzende der AfD, Sylvia Bothe, dazu:
„Der weiteren Bearbeitung des Antrags im Kreistagsausschuß sehe ich entspannt entgegen. Wir haben nichts zu verheimlichen.“
Bemerkenswert: Fraktionär Filter gab während seines Redebeitrages ein durch ihn angefordertes Auskunftsschreiben des Landesamtes für Verfassungsschutz Brandenburg zu Protokoll. Dieses sagt aus, dass über ihn keinerlei Daten vorliegen. Eine begründete Beobachtung oder gar Einstufung als Verfassungsfeind wäre somit überaus befremdlich.
Bild könnte enthalten: 7 Personen, Personen, die stehen